Zukunftsplan für Arnsberg: CDU lädt zum ersten Expertengespräch ein

Die CDU bere­it­et gegen­wär­tig einen Zukun­ft­s­plan für Arns­berg vor, für den wir über alle Parteien hin­weg Akteure und bei den Kom­mu­nal­wahlen am 25. Mai dieses Jahres Mehrheit­en suchen. Dazu wollen wir zunächst mit Exper­tin­nen und Experten über wichtige Zukun­ft­sen­twick­lun­gen sprechen, die wir alle gemein­sam in den näch­sten Jahren in unser­er Stadt gestal­ten wer­den. Im ersten Fachge­spräch geht es um die Schul­stadt der Zukun­ft. Gemein­sam mit Exper­tin­nen und Experten aus dem Bil­dungs­bere­ich, Frau Anne Deimel (Grund­schule Bergheim), Her­rn Dr. Andreas Pal­lack (Franz-Stock-Gym­na­si­um), Her­rn Wern­er Roland (Beruf­skol­leg am Eich­holz) und Her­rn Olaf Schwin­gen­heuer (Sekun­darschule Arns­berg) wollen wir über die neuen Chan­cen für Schü­lerin­nen und Schüler in Arns­berg disku­tieren. Wir freuen uns zudem, dass auch unser Bürg­er­meis­ter Hans-Josef Vogel an diesem Fachge­spräch teil­nehmen wird. Das Expertenge­spräch find­et statt am Don­ner­stag, den 20. Feb­ru­ar 2014, ab 18:00 Uhr im Beruf­skol­leg am Eich­holz, Féauxweg 24, 59821 Arns­berg. Aus organ­isatorischen Grün­den bit­ten wir um Anmel­dung bis 18. Feb­ru­ar per E‑Mail an: expertengespraeche@cdu-arnsberg.de