Verwunderung über veränderte Planung zur Pflegeschule des Klinikums Hochsauerland

Verwunderung über veränderte Planung zur Pflegeschule des Klinikums Hochsauerland

Die CDU-Ort­sunion Arns­berg zeigt sich sehr ver­wun­dert über die verän­derte Pla­nung zur Pflegeschule des Klinikums Hochsauer­land von Neheim nach Hüsten. Anscheinend wurde die Möglichkeit, die Pflegeschule an das Marien­hos­pi­tal und die ehe­ma­lige Birkenpfad­schule zu ver­legen nicht nach­haltig ver­fol­gt. Die Pflegeschule soll neben der Krankenpflege auch die Altenpflege (Car­i­tas) zukün­ftig beherber­gen. Diese Aus­bil­dung ist vere­in­heitlicht. Das Marien­hos­pi­tal hat­te bis zur Zusam­men­le­gung eine eigene Pflegeschule im Bere­ich der Schwest­ern­wohn­heime. Diese örtliche Nähe als wohnort­na­her Stan­dort erscheint uns her­vor­ra­gend geeignet für diese Schule. Zusät­zlich kön­nte der geplante und deut­lich gün­stigere Umzug der Hauptschule in die Petri-Schule vol­l­zo­gen wer­den. „Wir bit­ten die Diskus­sion bezüglich der Stan­dorte offen zu führen, die Argu­mente und wirtschaftlichen Belange noch ein­mal zu verdeut­lichen“, appel­liert der CDU-Vor­sitzende Janis Zim­mer­mann.