Hans-Josef Vogel kandidiert in 2014 gemeinsam mit CDU

Arns­bergs Bürg­er­meis­ter Hans-Josef Vogel hat sich entsch­ieden: Statt erst im Jahr 2015 erneut für das Amt des Bürg­er­meis­ters zu kan­di­dieren, hat er die Option gewählt, auf das let­zte Jahr sein­er Amt­szeit frei­willig zu verzicht­en und sich bere­its 2014 bei den Kom­mu­nal­wahlen dem Wäh­ler­vo­tum zu stellen. Damit erspart Hans-Josef Vogel der Stadt Arns­berg einen zusät­zlichen Wahlter­min im Jahr 2015 und damit ver­bun­dene Kosten. Seine Entschei­dung gab er der Öffentlichkeit via Twit­ter bekan­nt: „Wenn meine Partei mich auf­stellt, stelle ich mich im Mai 2014 zur Wieder­wahl“. In der CDU wurde Hans-Josef Vogels Entschei­dung mit Begeis­terung aufgenom­men: „Toll, dass wir gemein­sam den Wahlkampf bestre­it­en“, unter­stre­ichen die Mit­glieder der CDU-Rats­frak­tion. CDU-Stadtver­bandsvor­sitzen­der Klaus Büen­feld beze­ich­nete die Entschei­dung als „Top!“. Die Kom­mu­nal­wahlen find­en am 25. Mai 2014 statt.