CDU Ortsverband Rumbeck-Uentrop wählt neuen Vorstand

<span class="caps">CDU</span> Ortsverband Rumbeck-Uentrop wählt neuen Vorstand

In der ordentlichen Mit­gliederver­samm­lung am 24.06.2020 im Gasthof Hoff­mann wurde Dieter Korb aus Rum­beck ein­stim­mig zum Nach­fol­ger von Alfons Siebert gewählt. Dieter Korb übern­immt nach dem über­raschen­den Rück­zug von Alfons Siebert aus gesund­heitlichen Grün­den im April d. J. das Amt des Vor­sitzen­den zunächst für 1 Jahr. In dieser Zeit soll der längst über­fäl­lige Gen­er­a­tio­nen­wech­sel ein­geleit­et wer­den. Dieter Korb ist über 44 Jahre Mit­glied in der CDU Rum­beck und mehr als 17 Jahre im Vor­stand tätig (Beiratsmit­glied, stel­lv. Vor­sitzen­der). Darüber hin­aus ist er Mit­glied im Bezirk­sauss­chuss Rumbeck/Uentrop und im CDU Stadtvor­stand. Math­ias Fis­ch­er wurde neu in den Vor­stand gewählt und übern­immt das Amt des stel­lv. Vor­sitzen­den. Zum Vor­stand gehört weit­er­hin Chris­t­ian Reit­er (Kassier­er). Der Beirat beste­ht aus Clau­dia Bed­der­mann, Wern­er Huß, Man­fred Pollmeier und Gün­ter Wolf.

Neben den Neuwahlen, dem Kita-Neubau und der Umgestal­tung des Sport­platzes in einen Kun­strasen­platz waren die Kom­mu­nal­wahl am 13.09.2020 und die Mit­glieder­wer­bung her­aus­ra­gen­des The­ma der Ver­anstal­tung. Ziel der Ort­sunion ist es, bei der kom­menden Kom­mu­nal­wahl am 13.09.2020 wieder die stärk­ste Partei in den Ort­steilen Rum­beck und Uen­trop zu wer­den. Die Kan­di­dat­en für den Stad­trat (Dr. Ste­fan Kem­pen / Vertreter Chris­t­ian Reit­er) und für den Kreistag (Bernd Liesen­feld / Vertreter Math­ias Fis­ch­er) stell­ten sich den Mit­gliedern vor. Dr. Ste­fan Kem­pen führte u.a. aus, dass es ihm wichtig sei, auch ein Auge dafür zu haben, was unsere Ort­steile und Dör­fer für Jugendliche und junge Erwach­sene span­nend und attrak­tiv macht. Die bei­den Kan­di­dat­en sollen vom Ortsver­band jede Unter­stützung erfahren, damit der direk­te Einzug in den Stad­trat bzw. Kreistag möglich wird.

Lei­der mussten in diesem Jahr unsere geplanten Fahrten nach Hei­del­berg und Ful­da auf Grund der Coro­na-Pan­demie absagt wer­den. Nach 25 Fahrten in den let­zten 15 Jahre ende­ten zunächst die Reisetätigkeit­en. Wir hof­fen auf einen Neuan­fang im Jahr 2021.
Das tra­di­tionelle Grünkoh­lessen im Novem­ber muss auf Grund der Pan­demie in diesem Jahr lei­der aus­fall­en.