Arbeitskreis „Kultur“ besichtigt Sauerland-Museum mit Landrat Dr. Karl Schneider

Arbeitskreis „Kultur“ besichtigt Sauerland-Museum mit Landrat Dr. Karl Schneider

Arns­berg. Am Don­ner­stag hat der Arbeit­skreis „Kul­tur“ der CDU-Frak­tion im Rat der Stadt Arns­berg die Baustelle des Sauer­land-Muse­ums besichtigt. Auf Ein­ladung des Arbeit­skreisvor­sitzen­den Peter Blume, der auch Vor­sitzen­der des Auss­chuss­es für Kul­tur, Touris­mus, Sport und Weit­er­bil­dung ist, erläuterte Lan­drat Dr. Karl Schnei­der den Mit­gliedern die Pla­nun­gen. Auch Bürg­er­meis­terkan­di­dat Peter Erb schloss sich der Besich­ti­gung an.

Der Hochsauer­land­kreis investiert hier mehr als 13 Mil­lio­nen Euro in das kün­ftige Kreis­mu­se­um und stärkt damit nicht nur den Ort­steil son­dern die gesamte Stadt Arns­berg. Bürg­er­meis­terkan­di­dat Peter Erb: „Stadt und Kreis fördern die Kul­tur in unser­er Stadt. Ich will eine enge Zusam­me­nar­beit der Stadt und der Region so auch in den Bere­ichen Wirtschafts­förderung und Digitalisierung“.